Ehrenamtliche Baumentsorger sammeln fast 1900 Euro ein

Erschienen am 15. Januar 2008 in Presse

DPSG Saerbeck e.V.

 

Die Sonnenstrahlen am Sonntagmorgen müssen sie geärgert haben. Die 40 Jungen und Mädchen, die sich Samstag auf den Weg gemacht haben die Tannenbäume aller Saerbecker einzusammeln, werden sich am Sonntag schon gefragt haben, warum sie nicht einen Tag später raus gefahren sind.Denn statt Sonne gab es am Samstag nur die Kombination aus ekligem Fieselregen und starkem Prasselregen. Doch davon ließen sich die Helfer der Pfadfinder, Messdiener, Landjugend und des Landwirtschaftlichen Ortsvereins nicht ablenken. Fleißig schleppten sie die alten Tannenbäume von den Haustüren zu den großen Anhängern, mit denen sie dann zur Sammelstelle gebracht wurden.In diesem Jahr haben wieder der landwirtschaftliche Ortsverein und die katholische Landjugend zusammen den Abtransport mit insgesamt sechs Treckern und einem kleinen Lkw vorgenommen. Auch wenn nach vielen Stunden auf Saerbecks Straßen schon längst die Feuchtigkeit einen Weg durch die angeblich wasserdichten Outdoorjacken und ohne Zweifel auch jede Menge Christbaumnadeln ihren in die Klamotten gefunden hatten, waren hinterher alle sehr zufrieden. Denn für caritive Zwecke konnten die ehrenamtlichen Weihnachtsbaumentsorger insgesamt fast 1900 Euro sammeln. Und das miese Wetter hatte noch einen Vorteil: Die heiße Suppe als Abschluss schmeckte im Rathaus noch viel besser . . .

Quelle: Westfälische Nachrichten

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.