Einen neuen Vorsitzenden wählten die Saerbecker Pfadfinder Sonntag beim Elternnachmittag. Neue Vorsitzende ist Kirsten Beckschwarte. Sie löst damit den langjährigen Vorsitzenden Frank Mösker ab, der den Pfadfindern jedoch weiterhin als Mitarbeiter verbunden bleibt. Frank Mösker möchte sich nun neuen Interessen zuwenden und nicht mehr in der ersten Reihe der Pfadfinder stehen, erklärte er seine Entscheidung. In einer kurzen Laudatio lobte Paul Beckschwarte das Engagement von Mösker, der seit 1997 in der Stammesführung gearbeitet hat und den Stamm seit 2001 alleine leitete. Er sei immer ein Stück Urgestein im Saerbecker Pfadfinderstamm gewesen. Der Ausbau des Pfadfinderheimes am Schulkamp ist zu seiner Zeit vollzogen worden. Im Vorstand verbleiben weiterhin Paul Beckschwarte als Schriftführer und Christa Schweppe als Kassenwartin. Außerdem wurde ein neuer Elternbeirat gewählt, der den Vorstand der Pfadfinder unterstützt. Zum neuen Elternbeirat gehören Petra Blumberg, Silvia Werfel, Jürgen Keller, Markus Rahe, Christian Wissel und Maik Zumbrunn. Beim Elternnachmittag wurde auch ein erster Ausblick auf Aktivitäten des neuen Jahres gegeben. Die Weihnachtsbaumsammlung wird am 15. Januar durchgeführt. Neu ist, dass die Pfadfinder nun gemeinsam mit den Messdienern die Bäume sammeln werden. Auch der Termin für das nächste Sommerlager steht schon fest: Die Saerbecker Scouts fahren vom 30. Juli bis zum 12. August 2005 auf den Jugendzeltplatz am Erikasee in Esterwegen im Emsland. Die Fahrt wird per Fahrrad mit einer Zwischenübernachtung durchgeführt. Im weitern Verlauf des Elternnachmittags wurden Bilder vom vergangenen Sommerlager im Brexbachtal, vom Bezirkslager in Emsdetten und von der Fahrt nach Rietavas in Litauen mit einem Videobeamer gezeigt. Quelle: Grevener Zeitung

Erschienen am 1. November 2004 in Presse

DPSG Saerbeck e.V.

 

Einen neuen Vorsitzenden wählten die Saerbecker Pfadfinder Sonntag beim Elternnachmittag. Neue Vorsitzende ist Kirsten Beckschwarte. Sie löst damit den langjährigen Vorsitzenden Frank Mösker ab, der den Pfadfindern jedoch weiterhin als Mitarbeiter verbunden bleibt.

Frank Mösker möchte sich nun neuen Interessen zuwenden und nicht mehr in der ersten Reihe der Pfadfinder stehen, erklärte er seine Entscheidung. In einer kurzen Laudatio lobte Paul Beckschwarte das Engagement von Mösker, der seit 1997 in der Stammesführung gearbeitet hat und den Stamm seit 2001 alleine leitete. Er sei immer ein Stück Urgestein im Saerbecker Pfadfinderstamm gewesen. Der Ausbau des Pfadfinderheimes am Schulkamp ist zu seiner Zeit vollzogen worden. Im Vorstand verbleiben weiterhin Paul Beckschwarte als Schriftführer und Christa Schweppe als Kassenwartin. Außerdem wurde ein neuer Elternbeirat gewählt, der den Vorstand der Pfadfinder unterstützt. Zum neuen Elternbeirat gehören Petra Blumberg, Silvia Werfel, Jürgen Keller, Markus Rahe, Christian Wissel und Maik Zumbrunn.

Beim Elternnachmittag wurde auch ein erster Ausblick auf Aktivitäten des neuen Jahres gegeben. Die Weihnachtsbaumsammlung wird am 15. Januar durchgeführt. Neu ist, dass die Pfadfinder nun gemeinsam mit den Messdienern die Bäume sammeln werden. Auch der Termin für das nächste Sommerlager steht schon fest: Die Saerbecker Scouts fahren vom 30. Juli bis zum 12. August 2005 auf den Jugendzeltplatz am Erikasee in Esterwegen im Emsland. Die Fahrt wird per Fahrrad mit einer Zwischenübernachtung durchgeführt.

Im weitern Verlauf des Elternnachmittags wurden Bilder vom vergangenen Sommerlager im Brexbachtal, vom Bezirkslager in Emsdetten und von der Fahrt nach Rietavas in Litauen mit einem Videobeamer gezeigt.

Quelle: Grevener Zeitung

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.