Kirsten Beckschwarte folgt Frank Mösker

Erschienen am 30. November 2004 in Presse

DPSG Saerbeck e.V.

 

Einmal im Jahr weichen die Pfadfinder von ihrem sonstigen Standardprogramm mit Zelten, Stockbrotbacken, Spielen im Wald und vielen anderen Aktivitäten in freier Natur ab. Am Sonntagnachmittag war es wieder soweit: Der jährliche Elternachmittag im Pfarrheim stand an.
In diesem Jahr standen einmal mehr die Wahlen zum Vorsitzenden und zum Elternbeirat, die im fünfjährigen Turnus gemacht werden, an. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Noch-Vorsitzenden Frank Mösker nahm Paul Beckschwarte als Wahlleiter das Zepter in die Hand und bedankte sich bei Frank Mösker für fünf Jahre Arbeit als Vorstand: Frank, du hast dich über ganz viele Jahre um die Pfadfinderarbeit in unserer Gemeinde als Vorsitzender und Leiter verdient gemacht.
Da Frank Mösker als Vorsitzender ausschied, jedoch weiterhin Pfadfinderarbeit machen wird, suchten die Anwesenden einen neuen Vorsitzenden. Bei uns Pfadfindern ist es gute Tradition, dass ein Vorschlag von der Leiterrunde gemacht wird. Einstimmig hat sich die Leiterrunde dafür ausgesprochen, dass Kirsten Beckschwarte zur Wahl steht. Um den Formalien Rechnung zu tragen, stimmten etwa 40 der anwesenden Eltern, Leiter und Gruppenkinder einstimmig für Kirsten Beckschwarte als neue Vorsitzende.
Der Elternbeirat wächst von bisher fünf auf jetzt sechs Mitglieder. Die Versammlung bestimmte Markus Rahe, Sylvia Werfel, Jürgen Keller, Christian Wissel, Petra Blumenberg und Maik Zumbrunn zum neuen Elternbeirat.
Nach den Wahlen stand gemütliches Kaffeetrinken mit einer Diashow von Bildern des Sommerlagers im Brexbachtal und des Bezirkslagers in Emsdetten an.
Im nächsten Jahr steht dann am 15. Januar die nächste große Aktion der Pfadfinder auf dem Programm. Erstmalig gemeinsam mit den Messdienern startet an diesem Samstag die Tannenbaumaktion.

Quelle: Westfälische Nachrichten

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.