Mit zwei neuen Zelten ins Abenteuer

Erschienen am 21. September 2006 in Presse

DPSG Saerbeck e.V.

 

Der Saerbecker Pfadfinderstamm St. Georg freut sich über eine Spende der Sparkasse in Höhe von 500 Euro, die dazu beitrug, dass zwei neue Gruppenzelte angeschafft werden konnten.

André Dolle, Chef der Saerbecker Zweigstelle und Initiator für die Spende hat es sich nicht nehmen lassen, beim ersten Aufbau der neuen Zelte durch die Leiterrunde am Pfadfinderheim dabei zu sein. Die Vorsitzende der Pfadfinder, Kirsten Beckschwarte, nutzte die Gelegenheit, sich im Namen aller Scouts, für die Unterstützung der Sparkasse und damit für die Anerkennung der geleisteten Jugendarbeit zu bedanken. Nicht unerwähnt blieb, dass auch die Gemeinde Saerbeck durch Zuschüsse dazu beiträgt, dass solche Neuanschaffungen möglich sind.

Gruppenstunden

Die neuen Zelte werden im nächsten Jahr die Abenteuer der Pfadfinder begleiten. Geplant ist bereits ein Sommerlager, das in der Zeit vom 9. Juli bis zum 19. Juli auf dem Jugendzeltplatz im emsländischen Lünne stattfindet. Aus organisatorischen Gründen gibt es ab sofort neue Zeiten für die Gruppenstunden. Die Wölflinge treffen sich montags von 18 bis 19 Uhr. Anschließend ist die Gruppenstunde der Rover. Mittwochs von 18 bis 19 Uhr treffen sich die Jungpfadfinder, ab 19 Uhr ist die Gruppenstunde der Pfadfinderstufe.

Quelle: Grevener Zeitung

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.