Neuer „Häuptling“ gewählt

Erschienen am 29. September 2009 in Presse

DPSG Saerbeck e.V.

 

Die Saerbecker Pfadfinder haben einen neuen Vorsitzenden. Mit einem einstimmigen Wahlergebnis der Stammesversammlung wurde Robert Bodem am vergangenen Sonntag gewählt. Kirsten Beckschwarte, die seit 2004 den Vorsitz inne hatte, wollte insgesamt ihr zeitliches Engagement einschränken. Sie wird aber weiterhin als Leiterin der Roverstufe aktiv bei den Scouts bleiben. Ergänzt wird der Vorstand durch Paul Beckschwarte als Schriftführer und Christa Schweppe als Kassenwart. Beide wurden wiedergewählt. Unter dem Vorsitz von Kirsten Beckschwarte hat der Pfadfinderstamm seit 2004 Sommerlager in Salzbergen, Esterwegen, Lünne und Lorup durchgeführt. Das Gelände und Wiese am Pfadfinderheim haben während ihrer Zeit als Vorsitzende ein neues Gesicht bekommen. Hier hat sich auch bereits Robert Bodem verdient gemacht. Durch seine Initiative ist ein kleiner Spielplatz mit Rutsche und Schaukel am Pfadiheim entstanden, der demnächst eingeweiht wird. Dem Vorstand wird ein neu gewählter Elternbeirat mit Petra Tiltmann, Beatrix Lagemann, Stephan Saggau, und Frank Kemmann zur Seite stehen.Auch die Leiterrunde hat sich in der letzten Zeit vergrößert, und es wurden neue Wölflinge aufgenommen. Zur Zeit hat der Pfadfinderstamm etwa 50 MitgliederAber nicht nur Wahlen standen auf der Tagesordnung des Familiennachmittags der Pfadfinder Mit einer ausführlichen Diashow konnten alle Anwesenden auf das letzte Sommerlager unter dem Motto „Detektive“ in Lorup zurückblicken. „Weiterhin stand das Gespräch mit den Gruppenleitern im Mittelpunkt des Nachmittags“, schließt eine Mitteilung der Pfadfinder.

Quelle: Westfälische Nachrichten

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.